HNO Ärzte München

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Thomas Wustrow
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Kornmesser
Frau Dr. med. Nicola Leuze

003 wall clock - HNO Linderung grippaler Infekte
Unsere Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Wittelsbacherplatz 1 /II (U-Bahn Odeonsplatz)

HNO – Linderung grippaler Infekte – HNO München

Können grippale Infekte schneller gelindert werden?

In den Wintermonaten sind grippale Infekte mit SchnupfenHusten und
Gliederschmerzen sehr häufig, meistens durch Rhinoviren oder Arboviren verursacht.

Eine Symptomlinderung wird durch konventionelle Medikamente, wie Hustensäfte (Antitussiva)Schmerzmittel (Analgetika)Nasentropfen (Rhinologika) und Antibiotika meist im Mittel nur in fünfeinhalb Tagen erreicht. Werden zusätzlich immunstimulierende Komplexmittel zur erhöhten körpereigenen Produktion von α-Interferon eingesetzt (Roeska et al. 2010), so verschwinden die Symptome bereits nach zwei bis drei Tagen. Werden neben der unspezifischen Aktivierung der Immunabwehr zusätzlich unterschiedliche Infusionen gegeben, so kann der Krankheitsverlauf weiter verkürzt werden.

In besten Händen

aw5 - HNO Linderung grippaler Infekte
aw1 - HNO Linderung grippaler Infekte
aw4 - HNO Linderung grippaler Infekte
aw2 - HNO Linderung grippaler Infekte
aw3 - HNO Linderung grippaler Infekte

Kontaktieren Sie uns

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Map View - HNO Linderung grippaler Infekte