089 - 28 41 55 | Online Terminveinbarung

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Thomas Wustrow
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Kornmesser
Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. H. P. Zenner
und Kollegen

HNO
Gemeinschaftspraxis

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Thomas Wustrow
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Kornmesser
Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. H. P. Zenner
und Kollegen

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) München

In der chinesischen Medizin wird der Mensch nicht nur nach seinen Symptomen,  sondern als Ganzes betrachtet und behandelt. In der sogenannten Monade werden die Grundideen der TCM ausgedrückt: Yin und Yang stehen sich als Gegenpole gegenüber und sind in Einklang zu bringen. Beispiele für diese Gegenpole sind z.B. Tag/Nacht, hell/dunkel, männlich/weiblich, heiß/kalt, Einatmen/Ausatmen etc.. Die Lebensenergie Qi fliesst in Energieleitbahnen, den sogenantren Meridianen, die bestimmten Organen und Funktionen zugeordnet sind. Bei einem harmonischen Energiefluss kann das Qi ungehindert fliessen, was die Grundvoraussetzung für gute Körperfunktionen, für ein optimales Gleichgewicht und damit für Gesundheit ist. Auch für Sie als Patient bringt die Verbindung moderner Schulmedizin und alternativer Therapiemaßnahmen, wie die Tradinionelle Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur und Homöopathie sowie Naturheilkunde Vorteile, da Medikamente eingespart werden können und somit weniger Nebenwirkungn auftreten und rasche Behandlungserfolge eintreten können. 

Die TCM basiert auf einer ausführlichen individuellen Krankheitsgeschichte u.a. mit Pulsdiagnostik, Zungendiagnostik; hier werden die Zungenfarbe, die Zungenform,  der Zungenbela, der Feuchtigkeitszustand und die Lokalisationen von  Veränderungen analysiert, da sie Hinweise für Störungen im Körper geben.

Bei der Pulsdiagnostik werden Volumen, Kraft, Frequenz, Regelmäßigkeit, Geschwindigkeit und Länge des Pulses bestimmt, sodass mehr als 28 Pulsqualitäten unterschieden werden können; so weist ein „überfluteter Puls“ (Hong Mai) auf eine Hitze oder Fülle im Magen- Dambereich hin.

Auf den Ergebnissen der Diagnose baut eine umfassenden Behandlung auf, wie z.B. Diäthethik/Ernährung, Akupunktur etc., um die für Sie notwendige Harmonie im Körper wiederherzustellen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin kommt entsprechend ihrem Konzept als Erfahrungsmedizin für fast alle Krankheiten infrage, wobei es besonders sinnvoll ist, auf der Basis der modernen fundierten schulmedizinischen Ausbildung die Kenntnisse und Möglichkeiten der TCM in das individuelle Behandlungskonzept mit einfliessen zu lassen. 

zurück